Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Mieter werden

Was macht das Wohnen bei der GWW attraktiv? Welche Angebote kann die GWW mir unterbreiten? Wo liegt der Unterschied zwischen Mieter und Mitglied? Diese und weitere Fragen werden wir Ihnen hier beantworten.

Wohnungssuche

Freie Wohnungen »Wir haben eine Wohnung für Sie frei!
Schauen Sie sofort nach:

Die Ausstattung der GWW-Häuser

Energiesparmaßnahmen

Mit Ausnahme einer denkmalgeschützten Fassade sind alle Objekte mit Wärmedämmfassaden ausgestattet. Der überwiegende Teil unserer Wohnungen verfügt über Fenster mit Isolierverglasung. Bis zum Jahr 2012 werden wir den Austausch einfachverglaster gegen moderne Fenster abgeschlossen haben. Seit dem Jahr 2006 lassen wir im Zuge der geplanten Dacherneuerung die Steildächer unserer älteren Häuser mit einer Wärmedämmung ausstatten.
In acht Zentralheizungsanlagen – für 178 Wohneinheiten – haben wir die alten Heizkessel gegen moderne Brennwertkessel ausgetauscht.

Modernisierung unserer Mietwohnungen

Wir modernisieren unsere Mietwohnungen bei Bedarf und hauptsächlich bei Mieterwechsel. In den letzten fünf Geschäftsjahren wurden 79 Wohnungen mit neuen Etagenheizungsanlagen ausgestattet. Über 200 Badezimmer wurden von uns komplett modernisiert. 70 Wohnungen erhielten eine neue moderne Wohnungseingangstür. Seit 2007 haben wir an über 220 Wohnungen großflächige Balkone anbauen lassen. Für die nächsten Jahre ist der weitere Anbau von Balkonen in Planung.

Größere Instandhaltungen in unserem Gebäudebestand

Im vergangenen Jahren haben wir an vielen Häusern die Außenfassaden neu gestaltet bzw. saniert. Zahlreiche Dächer wurden von Grund auf erneuert und wärmegedämmt/-isoliert. Planmäßig werden in der Regel alle 10 Jahre unsere Treppenhäuser renoviert.

Sicherheit für unsere Mieter

Wir haben jedes unserer Wohnhäuser mit Rauchwarnmelder ausgestattet. Mit einem schrillen Alarm werden bei starker Rauchentwicklung alle Bewohner vor der drohenden Gefahr gewarnt. Vor allem in der Nacht kann somit verhindert werden, dass bei einem Brand Menschen im Schlaf am gefährlichen Rauchgas ersticken.

Jede Gasversorgungsanlage wird mindestens alle 4 Jahre von der Wuppertaler Stadtwerke AG –WSW – im Rahmen eines Wartungsvertrages überprüft.